X

ABONNIEREN SIE UNSEREN BLOG


Erhalten Sie Beiträge per E-Mail-Marketing

Nein Danke
Email Marketing Software
Testen Sie unsere leistungsstarke
E-Mail-Marketing-Software
JETZT KONTO ERSTELLEN

Wie Sie Kontaktlisten für Ihre E-Mail-Kampagnen Erstellen Können

Sie möchten Ihre Kontaktliste für E-Mail-Kampagnen erstellen oder Ihre bestehende erweitern, es ist sehr wichtig zu wissen, wo man anfangen soll und wie man diese E-Mail-Adressen erhält. In diesem Artikel werden wir Ihnen sagen, wie Sie es erreichen und die richtigen erhalten.

Etwas sehr Wichtiges, das Sie im Moment der Kontaktaufnahme verstehen müssen, dass es nicht darum geht, Kontakte ohne Sinn und Zweck zu erfassen. Der Hauptgrund ist, Kontakte zu halten, die Ihre zukünftigen Kunden werden können. Um dies zu erreichen, müssen wir über Kontakte verfügen, die Ihre Marke, Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung mögen, und so sind Sie in der Lage, ihnen wertvolle Inhalte anzubieten, die sie ermutigen, Ihre Produkte zu konsumieren und die Loyalität gegenüber Ihrer Marke aufzubauen.

Das Senden einer E-Mail an Kontaktlisten, bei denen Sie sich nicht sicher sind, ist nicht nur Geldverschwendung, sondern ein kompletter Misserfolg. Darüber hinaus riskieren Sie eine hohe Anzahl von Abmeldungen, Bounces oder dass sie direkt in den Spam-Ordner gehen.

Kontaktlisten erstellen, was Sie nicht tun sollten..

Wenn Sie jemals die Idee hatten, E-Mail Datenbanken zu kaufen, müssen wir Ihnen sagen, dass Sie einen großen Fehler machen würden. Sie sollten nicht einmal darüber nachdenken, denn es gibt zwingende Gründe, diese schlechte Praxis zu vermeiden.

  1. Es ist illegal.
  2. Sie würden Ihre Lieferfähigkeit stark beeinträchtigen.

Kontaktlisten für gekaufte E-Mails und das Versenden von E-Mails an Personen, die sich nicht für Ihre Produkte interessieren, haben keine guten Ergebnisse, vielleicht werden Ihre E-Mails einmal geöffnet, aber dann werden Sie ignoriert und als Spam markiert oder im schlimmsten Fall an die Behörden gemeldet.

Wenn Sie Glück haben, werden die Benutzer nur aufhören, auf Ihre E-Mails zu achten, oder sie werden aus Ihrer Liste entfernt werden wollen, aber wer es wirklich satt hat, wird es als Spam markieren, und wenn viele Benutzer diese Aktion wiederholen, wird es Ihren Ruf und Ihre Lieferfähigkeit vollständig beeinträchtigen. Mit anderen Worten, das Geld für den Kauf von Kontakten ist verschwendet.

Sicherlich haben Sie von der Allgemeinen Datenschutzverordnung gehört, denn diese Verordnung verlangt, dass Sie den Nachweis haben, dass Ihre Kontakte sich bereit erklärt haben, Ihre Newsletter oder Kontaktlisten zu abonnieren, und wenn Sie die Regeln nicht einhalten, könnten Sie mit Sanktionen und Bestrafungen belegt werden.

Sie können auch unseren Artikel über lesen "10 E-Mail-Marketing-Fehler, die Sie vermeiden müssen".

Wie man eine Strategie für die richtigen Kontakte erstellt

Jetzt, da Sie erkennen, wie wichtig es ist, eine gute Kontaktliste für E-Mails zu haben und warum es nicht die Quantität, sondern die Qualität ist, geben wir Ihnen Tipps, um Abonnenten für den Erhalt Ihrer E-Mails zu interessieren.

Fügen Sie Abonnementformulare in Ihre Seiten ein

Wenn Ihr Unternehmen eine Webseite besitzt, verwenden Sie diese, um Abonnement-Formulare hinzuzufügen. Sie können diese Formulare auf der Startseite und in Ihrem Blog platzieren. Mailpro erleichtert Ihren Nutzern die Registrierung für den Newsletter von Ihrer Website aus mit dem integrierten Formulargenerator aus unserer Anwendung. Darüber hinaus können Sie unsere Anwendung in der Mitte von Add-ons in Anwendungen wie WordPress, Magento oder Joomla einfügen.

Nutzen Sie die Vorteile Ihrer sozialen Netzwerke

Soziale Netzwerke wie Facebook,Twitter oder LinkedIn sind gute Allianzen, um qualifizierte Kontakte zu gewinnen. Sie können Werbekampagnen erstellen, in denen Sie Daten von neuen Kontakten erhalten. Natürlich sollten Sie einen gewissen Betrag investieren, um die richtigen Kandidaten zu erreichen. Verwenden Sie Social Network-Anzeigen, um Ihre Blog-Posts, Geschäftspromotionen oder Werbekampagnen zu bewerben, damit Ihre Anhänger in Ihre E-Mail-Kontaktliste aufgenommen werden können.

Nutzen Sie die Vorteile von Value Content

Eine weitere Möglichkeit besteht darin, Inhalte anzubieten, die Ihren Besuchern einen Mehrwert aus einem Blog oder einer E-Mail-Kampagne bieten. Der Inhalt dieses Newsletters sollte relevant und sehr interessant sein. Bei der Erstellung von Inhalten gibt es keine Grenzen für Ideen. Teilen Sie Ihre Inhalte in sozialen Netzwerken und laden Sie Ihre Leser immer ein, mehr über Sie zu erfahren, indem sie Ihre Newsletter abonnieren.

Werbeaktionen und exklusive Rabatte

Wenn Sie eine E-Mail haben, können Sie ein spezielles Angebot für diejenigen erstellen, die Ihren Newsletter abonnieren. Nutzen Sie jede Gelegenheit, um den Mehrwert hervorzuheben, den Sie Kunden bieten können, die Ihre E-Mail-Kontaktlisten abonnieren.

Rabatte ziehen immer die Aufmerksamkeit der Kunden auf sich und Sie können diese Ressource zu besonderen Zeiten nutzen, wie Weihnachten, Sommer, Valentinstag oder in der Verkaufssaison.

Wettbewerbe generieren

Erstellen Sie einen originellen Wettbewerb, damit Ihre Kunden ermutigt werden, sich zu registrieren und ihn sogar mit ihren Freunden über soziale Netzwerke teilen. Auf diese Weise können Sie eine umfangreiche Liste von Kontakten erstellen. Diese Ressource kann über digitale Ressourcen oder auf traditionelle Weise genutzt werden.

Aktivitäten erstellen, um Kontakte zu erhalten

Die Generierung von Kontakten ist auch offline möglich. Zusätzlich zur Verbindung mit Ihrer Marke und der persönlichen Bekanntmachung der Vorteile Ihrer Produkte schaffen Sie ein Netzwerk von Kontakten, die sich wirklich für Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung interessieren.

Es gibt Plattformen, mit denen Sie Aufrufe für Events erstellen können, wie z.B.

  • Spezialisierte Workshops
  • Networking-Events
  • Meisterklassen

Wenn Sie diese Tipps kombinieren und Ihre eigene Strategie entwickeln, können Sie eine E-Mail-Datenbank für eine saubere und sichere E-Mail-Kontaktliste erstellen. Halten Sie sich von Kontaktlisten mit gekauften E-Mails fern und verwenden Sie professionelle Tools, um Ihre E-Mail-Kampagnen zu versenden.

Bei Mailpro legen wir Wert darauf, die Daten unserer Kunden sicher aufzubewahren. Unsere Daten werden von den schweizerischen Datenschutzgesetzen unterstützt, beginnen Sie mit der Erstellung Ihrer E-Mail-Kontaktlisten mit dem Vertrauen und der Sicherheit von Mailpro.

Kommentare sind geschlossen

VERWENDEN SIE DIE NUMMER 1 SWISS EMAIL MARKETING CLOUD-LÖSUNG FÜR KMU MAILPRO!

Mailpro

EINFACHE EMAIL MARKETING PLATFORM

Öffnen Sie ein Mailpro-Konto und genießen Sie 500 kostenlose Credits

KOSTENLOS VERSUCHEN
Trust Guard Security Scanned